Voten Sie für meine Page
Bitte klicken Sie auf das Banner und bewerten Sie
meine Homepage. 10 ist Höchstpunktzahl. Danke.



Toeten oder toeten lassen?


Who kills who?
... or what to do?

Stellen Sie es sich einmal vor: Sie befinden sich auf dem Schwarzen Kontinent, haben es endlich geschafft, daß Sie Ihre Lieblingstiere in freier Natur beobachten können.

Sie beobachten nun also seit Tagen eine Gruppe Geparden, Leoparden, Löwen, Elefanten, Impalas oder was auch immer. Neben Ihnen wie immer eine Waffe, die Ihr afrikanischer Safaribegleiter zum Schutz vor Wildtierangriffen stets bei sich hat. Sie sind beeindruckt von deren Erscheinung und fasziniert davon, wie die Tiere leben, sich bewegen und unterhalten. Sie sehen die ersten Unterscheidungsmerkmale innerhalb der Gruppe, Sie bekommen tiefere Einblicke in das Familienleben. Auf diese Weise werden Ihnen die Tiere vertraut und Sie sehen in einem Individuum sogar einen Liebling. Weil das Impala etwas tolpatschig ist, weil der junge Gepard besonders stolz dreinschaut, oder weil das Löwenweibchen eine besondere Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt.

Nun entdecken Sie einen Trophäenjäger, der aus ca. 200m sein Gewehr auf das von Ihnen beobachtete Tier angelegt hat. Er will das Tier töten, nur deshalb ist er hier. Sie wissen, es ist geschützt. Oder auch nicht, spielt keine Rolle, aber Sie haben dieses Tier lieb gewonnen und müssen mit ansehen, wie es in wenigen Minuten nicht mehr sein wird, nur damit ein menschliches Individuum seinem Trieb nachgehen kann oder eine besondere Art der Befriedigung braucht. Jedoch haben Sie die Möglichkeit zu reagieren.

Trophäenjäger bei deren Lieblingsbeschäftigung - Tiere abknallen

Was tun Sie?

Rufen? Dem Jäger hinterherfahren und dann anzeigen, obwohl Sie wissen, daß diesem nicht wirklich eine angemessene Strafe zuteil wird? Schießen? In die Luft... oder auf den Trophäenjäger? Was bringt es einen Jäger zu killen, wenn doch soviel andere schon warten um ebenfalls zu schießen? Wollen wir sie alle abknallen? Wäre dies vielleicht eine Form der Abschreckung? Welche Folgen hätte dies für die Tierwelt, für den Tourismus in dieser Gegend oder für die Haltung dem Tierschutz gegenüber? Ich bitte um Ihre Meinung.


< click > - der Weg ins Forum steht allen offen - nicht nur den Gepardenfreunden
==> zur Diskussion ==>



Vergangene Themen: